Tag: Berufsbildung

Projektstart ELMeKS.digital: Förderung der Medienkompetenz für Lehrkräfte in Sachsen

Anfang Mai hat das Projektteam des neuen Vorhabens „Einstiegslösungen für Lehrkräftefortbildungen zur Medienkompetenzentwicklung in Sachsen mit Fokus auf die Fachbereiche Sozialpädagogik, Gesundheit und Pflege sowie Physiotherapie (ELMeKS.digital)“ den Projektstart beim Kickoff Meeting im Center of Open Digital Innovation and Participation (CODIP) an der TU Dresden eingeläutet. In kleiner gemütlicher Runde wurden die grundlegenden Projektstrukturen diskutiert, bestehende Rahmenbedingungen geprüft sowie Verantwortlichkeiten...

Virtuelle Weihnachtsfeier im ‘Edu-Lunch-Talk’: Ein Einblick in die immersive Welt von TriCAT Spaces

Mit dem monatlichen „Edu-Lunch-Talk“ bietet MeinBildungsraum.de (MBR), die derzeit entstehende, digitale Infrastruktur zur zentralen Abbildung und Vernetzung von Bildung in Deutschland, den ca. 40 beteiligten Förderprojekten die Möglichkeit, sich in einem lockeren Rahmen zu Zwischenergebnissen und übergreifenden Themen untereinander auszutauschen. Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes wurde der digitale Mittagstreff im Dezember in ein besonderes „Gewand“ gehüllt. Der letzte Treff des ausklingenden...

Lebenslanges Lehren und Lernen: CODIP beteiligt sich an der Closed Beta-Phase von „Mein Bildungsraum“

Erinnern Sie sich einmal an Ihre letzte Bewerbung. Fanden Sie es aufwendig, sich beglaubigte Zeugniskopien ausstellen zu lassen? Und als Sie Ihre Zeugnisse gebraucht haben, waren sie irgendwo vergraben? Erleben Sie das Anlegen von ständig neuen Accounts bei Bildungsanbietern als unpraktisch? Dauert Ihnen die Suche nach passenden Studien- oder Weiterbildungsangeboten zu lange? Damit soll bald Schluss sein! Mit „Mein Bildungsraum“...

Was macht eigentlich EMIL? – Adaptives Lernen im Lernmanagementsystem ILIAS

Im Verbundprojekt ELe-com entwickelt und erprobt das CODIP in Kooperation mit verschiedenen Partner:innen eine digitale adaptive Lernanwendung für die berufsbezogene Weiterbildung zum Thema Customer Journey/E-Commerce für das ILIAS-basierte Lernmanagementsystem myFlexNet.de. In den letzten Monaten haben wir neben der Produktion von Mikro-Lerneinheiten im Text-, Audio- und Video-Format zum Thema Customer Journey auch intensiv an dem KI-unterstützten Entscheidungsmodul EMIL gearbeitet. Ziel des...

STRENGTH WOMEN: Unterstützung von Frauen mit Migrationshintergrund im Umgang mit digitalen Medien

„Die Integration von gering qualifizierten Migrantinnen in Gesellschaft und Arbeitswelt ist eine wichtige und aller Voraussicht nach zunehmende Aufgabe der Integrationsarbeit in Europa in den kommenden Jahren. Die Einbeziehung und Nutzung der Digitalisierung in den Qualifizierungs- und Eingliederungsprozess wird dabei von entscheidender Bedeutung sein. Nicht zuletzt, um bestehenden Entwicklungen entgegenzuwirken, wie z.B. der Einschätzung der OECD, dass die zunehmende Automatisierung...

Neue Lernbereiche im Projekt UndiMeS – Unterrichten mit digitalen Medien

Im Lernbereich MEDIENDIDAKTIK 2 – Mit digitalen Medien lehren und lernen erfahren Lehrkräfte, wie sie die selbsterstellten ebenso wie vorhandene digitale Medien didaktisch sinnvoll in ihren Unterricht integrieren können. Abschließend setzen sie das gelernte in einem Unterrichtskonzept um und nehmen damit an einem kollegialen Peer-Review teil. So lernen die Lehrkräfte diesen Funktionsbaustein von OPAL Schule kennen, indem sie ihn selbst...

Dozierende leben aus dem Koffer!? – Entwicklungsstart eines Methodenkoffers für die kooperative Gestaltung digitaler Hochschullehre

Ziel des jüngst gestarteten BMBF-Vorhabens „KoKoN2 – Kompetente Kollaboration im Netzwerk“ ist es, Hochschullehrenden einen einfachen und sicheren Zugang zu qualitativ hochwertigen und didaktisch aufbereiteten Lehr- und Lernmethoden über die “Digitale Vernetzungsinfrastruktur Bildung” zu ermöglichen. Die Entwicklungen der Pandemiejahre haben uns die Herausforderungen der Digitalisierung und digitalen Transformation in der Bildung und insbesondere der Hochschullehre sehr stark vor Augen geführt....

MyEduLife: Ergebnisse der Online-Befragung von Weiterbildungsteilnehmenden

Wie werden Weiterbildungsnachweise aktuell aufbewahrt und verwendet? Wie könnte dies zukünftig digital geschehen? Das Projekt MyEduLife hat das Ziel, mithilfe einer Blockchain-Technologie eine vergleichbare, verifizierte und vernetzte Möglichkeit zu schaffen, um berufliche Weiterbildungsaktivitäten in einer Anwendung (Wallet) zu dokumentieren. Um Anforderungen der Nutzendengruppen zu berücksichtigen, wurden aktuelle Nutzungsroutinen von Weiterbildungsteilnehmenden und Aufbewahrungsformen der Nachweise mittels einer Online-Befragung erfasst. Über die...

Projektabschluss: E.F.A. ist dem Verpflichtungsdschungel entkommen

Nach insgesamt über drei Jahren ist das Projekt „E.F.A. – Digitales adaptives Lernspiel für die berufliche Aus- und Weiterbildung“ im Juni 2022 erfolgreich zu Ende gegangen. Seit Mai 2019 arbeiteten wir im Projektteam an dem Ziel, den Kompetenzerwerb sächsischer Kleinst- und Kleinunternehmen des sozialen Dienstleistungssektors hinsichtlich des Themas Arbeits- und Gesundheitsschutz zu unterstützen. Dafür entwickelten wir u. a. ein adaptives...

Selbstgesteuertes Lernen selbst erleben: Ein Workshop für Lehrende

Im Rahmen des Projektes „weiter.digital“ führte Michelle Pippig vom Center for Open Digital Innovation and Participation (CODIP) der Technischen Universität Dresden gemeinsam mit ihrer Kollegin Jana Riedel am 09. Mai 2022 einen dreistündigen, praxisorientierten Workshop zum Thema „Selbstgesteuertes Lernen in der beruflichen Bildung“ für Lehrkräfte der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung (AWV) und der Akademie für berufliche Bildung (AFBB) Dresden...

de_DEDeutsch